Sie wollen Ihre Daten durch eine MongoDB-Integration in einem JSON-Dokument abspeichern? In diesem Help-Center Post wird Ihnen schrittweise erklärt, was Sie hierfür tun müssen.


Noch keinen MoreApp-Account? Hier anmelden!

Diese Funktion ist im Zweig-, Baum- und Waldplan verfügbar. Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über unsere Pläne.


1. Formular vorbereiten

Gehen Sie als Erstes zu der MoreApp-Plattform zurück und wählen anschließend Ihr gewünschtes Formular aus. Klicken Sie auf Formular bearbeiten und wechseln Sie anschließend zum Tab für Integrationen. Wählen Sie hier nun die Schaltfläche Integration hinzufügen aus.



Wählen Sie die MongoDB Insert-Integration aus. Klicken Sie anschließend auf Hinzufügen.



2. Integration konfigurieren

Füllen Sie nun folgende Felder aus:

  • MongoDB Host: Tragen Sie hier die IP-Adresse des MongoDB-Hosts ein
  • MongoDB Port: Tragen Sie den Port ein, auf welchem MongoDB gelistet wurde 
  • Use SSL: Prüfen Sie, ob eine Verbindung über SSL hergestellt werden soll
  • Username: Benutzername des zu authentifizierenden MongoDB-Nutzers
  • Password: Passwort des zu authentifizierenden MongoDB-Nutzers
  • Database: Datenbank, welche zum Speichern der Übermittlung angegeben wurde
  • Collection: Die Kategorie in der Sie die Übermittlungen speichern möchten



Hinweis: Gehen Sie sicher, dass der betreffende Nutzer eine Berechtigung zum Lesen und Bearbeiten jener Datenbank unter read and write to any database besitzt.

Klicken Sie auf Validieren, um die gemachten Änderungen zu speichern. Drücken Sie abschließend auf Speicher & Veröffentlichen. Nun können Sie mit dem Absenden von Submissions beginnen!

Möchten Sie als Erster unsere neusten Tutorials erhalten? Besuchen Sie uns auf YouTube und abonnieren Sie unseren MoreApp-Kanal.